Kategorien

Einführung

Designer sind – auch wenn es mitunter so scheint – weder Alleskönner noch Alleswisser. Dafür ist das Gebiet, in dem sie wirken, viel zu umfangreich.

Unsere »Wissensdatenbank« stellt die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammen. Sie ist zum praktischen Gebrauch im Bedarfsfall gedacht und wird laufend aktualisiert. Jeder Abschnitt/Kategorie enthält verschiedene Artikel und praktische Tipps.

  • Akquisition und Kommunikation: Ohne unsere Kunden, sprich Auftraggeber, machen wir kein Geschäft. Wo und wie finde ich meine Kunden? Welche Kunden passen zu mir? Welchen Nutzen kann ich ihnen bieten? Wie gestalte ich meine Beziehungen? Wie gehe ich mit Konflikten um?

  • Design: … ist Ästhetik, Funktion, Inhalt, Sehnsucht, Kommunikation …
, »gibt den Dingen ihren Sinn« * Klaus Krippendorff; inklusive Nachhaltigkeit im Design: über die Verantwortung von Designerinnen

  • Designbusiness: Alles, was Designer über ihren Geschäftsalltag wissen wollen. Wie hoch ist mein Stundensatz? Wie kalkuliere ich? Hab ich jetzt einen Vertrag, oder ist es ein Auftrag? Was ist bei einem Kostenvoranschlag zu beachten? Wie verhandele ich den Preis? Was ist mit Nutzungsrechten?

  • Designmanagement: Managen und Führen des operativen und des strategischen Designprozesses sowie Integration und Transformation kreativer Prozesse in Organisationen.

  • Designrecht: Unternehmerisches Handeln wird auch durch Gesetze, Verordnungen, Regelungen und Urteile bestimmt. Für Designer geht es dabei um Vertragsrecht, Urheber- und andere Schutzrechte, Rechte Dritter, Internetrecht, Impressumspflicht, Datenschutz(erklärungen) und DSGVO … und dies nicht selten für sie selbst und für ihre Kunden.

  • Für Auftraggeber: Designer können zum Unternehmenserfolg beitragen. Gute Beziehungen und faire Regelungen sind ein Garant für eine Win-Win-Situation.

  • Selbstständigkeit und Existenzgründung:
    Für den Start in die Selbstständigkeit sollte Frau und Mann gut vorbereitet sein. Hier findest du zahlreiche Hinweise und Tipps, um deine Selbstständigkeit – die schönste aller Arten, Geld zu verdienen – zu planen und weiterzuentwickeln.

  • Was wir auch noch erzählen wollen: Was macht Designerinnen erfolgreich? Davon steht hier viel. Hier kommt alles andere Wichtige: Verbände und Organisationen, Kreativität, Essen und Trinken, Stories … Und alles, was nirgendwo sonst reinpasst, aber gesagt werden sollte.

Geschlechtergerechte Sprache

In dieser Knowledge Base wird eine geschlechtergerechte Sprache angestrebt. Dabei werden von den Autoren verschiedene Formen benutzt.