Rahmenvertrag Design

Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Designer über einen Dienst­leistungs­rahmen­vertrag

20xx bis 20xx sowie für die Nutzungsrechte für Signet und Corporate Design

Das hier abgebildete Signet sowie alle davon erstellten Varianten (cmyk, rgb, schwarz-weiß etc.) sowie ein Corporate Design (Kurz-Manual Stand mm/20xx) wurde im Frühjahr 20xx vom Designer für den Auftraggeber erstellt.

Für die weitere Zusammenarbeit vereinbaren beide Parteien:
In den folgenden Jahren von 20xx bis 20xx beauftragt der Auftraggeber den Designer mit jährlich mindestens EUR x.000 Umsatz (netto). Hierdurch werden gleichzeitig die Nutzungsrechte (für Signet und Corporate Design) für diese Zeit abgegolten.

Sollte der Jahresumsatz unter der vereinbarten Höhe liegen, dann zahlt der Auftraggeber EUR x.000 Nutzungshonorar an den Designer. Nach Ablauf des Zeitraums treffen beide Parteien eine neue Vereinbarung.

Datum, Ort

Unterschrift Auftraggeber

Unterschrift Designer Signet

Zuletzt aktualisiert vonVictoria Ringleb am 16. Juni 2020