Broschürenreihe

Ein Berliner Bildungsträger für junge Menschen mit Behinderung wollte die gesamte Unternehmenskommunikation neu ausrichten und gleichzeitig dazu ein modernere Erscheinungsbild entwickeln. Das vorhandene Signet und die Basis-Hausfarben sollten weiter verwendet werden.

Wir hatten im Vorfeld noch nicht für diesen Auftraggeber gearbeitet.

Das erste Zusammentreffen bestand aus zwei Teilen:

  1. Präsentation unseres Portfolios

  2. Briefing zum Projekt „Vier Broschüren zur Leistungsbeschreibung“

Nach dem Briefing entwickelten wir ein „visuellen Gestaltungsplan“. In diesem Plan beschrieben wir einen prinzipiellen konzeptionellen Ansatz: Entwicklung eines dynamischen Keyvisuals. D.h. das Keyvisual besteht aus mehreren Bausteinen, die durch Anordnung und Größe variiert werden und damit dem entsprechenden Kommunikationsmittel (Print und Web) ein eigenes Aussehen geben, aber auch eine visuelle Klammer geben.

Als Prototypen für die Anwendung wurde die aktuell zu gestaltende Broschürenreihe aus vier Einzelbroschüren festgelegt. Da das Unternehmen ausdrücklich kostenbewusstes Arbeiten forderten, vereinbarten wir eine enge Beteiligung am Entwurfsprozess, gute Zuarbeit und kurze Entscheidungswege. Damit sollten aufwendige Präsentationen und Variantenschlachten entfallen. Das wurde vom Unternehmen sehr positiv aufgenommen und auch umgesetzt.

Stundensätzen

Die Kalkulation basiert auf drei verschiedenen Stundensätzen

  • Konzeptionelle Arbeiten und Beratung: 120 €
  • Designleistungen: 90 €
  • Realisierung: Satz, Reinzeichnung, Bildbearbeitung: 70 €

Leistungsbaustein

1. Designleistungen Reihenentwurf Broschüren, Ideenfindung und Entwurf eines Keyvisuals

Diese Position umfasst die konzeptionelle Arbeit und den Entwurf des Keyvisual. Es wurden drei sehr grobe Skizzen (Bleistift und Papier) für die Vorentscheidung entwickelt. Eine der Skizzen wurde als fertiger Entwurf ausgearbeitet und am Beispiel der vier Broschüren wurde die Anwendung aufgezeigt.
16 Stunden = 1.920,–

2. Designleistungen Broschürengrundlayout, Reihentitel

Diese Position beinhaltet den Entwurf des Broschürengrundlayouts (Basislayout) und des Reihentitel: Typografie und Schriftformate, Satzspiegel, Bildsprache, Integration des Keyvisulas in das Basislayout.
12 Stunden = 1.080,–

3. Designleistungen pro Titel

Diese Positionierung beinhaltet die Titelei, besonders die Arbeit mit Bilder/Fotos.
4 Stunden = 360,–

4. Designleistungen pro Infografik

Diese Position beinhaltet die visuelle Gestaltung von Ausbildungsabläufen und Strukto-grammen.
2 Stunden 180,–

5. Reinzeichnungsarbeiten pro Titel inkl. Bildbearbeitung

zur Angleichung von Bildern Gradation, Helligkeit, Farbtemperatur und Kontrast und Erstellen einer Druck-PDF.
pro Titel: 170,–

6. Satzarbeiten Broschüre

Der Auftraggeber verpflichtete sich ein ausgezeichnetes Manuskript mit festgelegtem Umfang (Zeichenanzahl) und mit der Zuordnung von Bildern zu liefern. Das Ergebnis ist einer Druck-PDF inkl. Übergabe an die Druckerei.
0,5 Stunden = 35,–

8. Druckbetreuung nach Aufwand

Std.70,–

Nutzungsrechte für Position 1 und 2

Mit dem Bildungsträger im sozialen Bereich haben wir vereinbart auf die Vergütung der Nutzungsrechte zu verzichten. Im Gegenzug wurde eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart.

Es wurde ein einfaches, regionales, mit geringem Umfang und einer unbegrenzten Dauer (Faktor 2,1) vereinbart. Die hier genannten Posten sind netto ausgewiesen und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die oben beschriebene Leistung wurde innerhalb von vier Wochen erbracht. Die erste Broschüre hatte einen Umfang von 40 Seiten und drei Infografiken. Damit lag der kalkulierte und in Rechnung gestellte Aufwand bei 62 Stunden (inkl. drei Stunden Druckbetreuung). Der tatsächliche Aufwand lag bei 68,5 Stunden inklusive aller telefonischen Absprachen und Präsentationen.

Das gesamte Vorgehen, einschließlich Leistungsbeschreibung, Kalkulation und Preisgestaltung wurde vom Auftraggeber als sehr transparent eingeschätzt. Es hat sich daraus eine langfristige Zusammenarbeit entwickelt. Sollten Aufwandsüberschreitungen zu Stande kommen, wird rechtzeitig informiert und ggf. nachberechnet.

Christhard Landgraf, zappo [Agentur für Kommunikation], 17.03.2018

Zuletzt aktualisiert vonChristhard Landgraf am 10. Mai 2020